Das etwas andere Ferienhaus

Das zweite Jahr - Teil I

Das zweite Jahr im Kutscherhaus am Weiher

Nach einem ereignisreichen Jahr gibt es einiges zu berichten


Neues, Fertiges, Unvollendetes, Zu
künftiges und Erhaltenswertes. Mit fast den gleichen Worten begann schon unser erster Jahresbericht. Das zweite Jahr drehte sich jedoch mehr, rund um den Weiher, als um unsere beiden Ferienwohnungen. Zudem hielt und hält uns unser neues Denkmalschutzprojekt auf Trab: Der Kleine Markt 13 in Montabaur. 

Tipp: Alle Bilder können durch anklicken in einer höheren Auflösung geöffnet werden.

Herbststimmung am Kutscherhaus

Wir nutzten das traumhafte Wetter an Allerheiligen für einen kleinen Rundgang über das Gelände an unserem Ferienhaus. Mit dichtem Nebel am Morgen, später mit herrlichstem Sonnenschein, zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. 

Dichter Nebel über Bachläufen und Wiesen, über uns, das Kreischen eines Bussards, in den Bäumen geschäftige Eichelhäher, aus der Ferne das herzhafte "Iah" unserer Eseldame "Isolde" und ein paar spielende Eichhörnchen. Eine wahrhaft märchenhafte Stimmung herrscht an diesem Sonntagmorgen. 

Am Zirkuswagen und dem neuen Bootshaus starten wir unsere Runde. Auf der Brücke wartet auch bereits unsere freundliche Begleiterin, Hofhund "Emma". 

Das neue Bootshaus und Hofhund Emma

Waren die Arbeiten am Bootshaus im vergangen Jahr noch voll im Gange (Bild o.r.), so fehlt es hier nur noch an ein paar Kleinigkeiten, um unseren Gästen bald eine weitere Übernachtungsmöglichkeit an unserem Weiher zu bieten. 

Eine 5-Sterne-Unterkunft wie unsere Ferienwohnungen Schneeweißchen und Rosenrot wird es diesmal nicht werden. Doch hat man hier, in direkter Nachbarschaft zu unserem Zirkuswagen, den Logenplatz am Wasser. 

Mehr Komfort für unsere Wagengäste bedeutet auch das neu errichtete Badehaus. Dusche, WC und Sauna sind nun, nur noch wenige Meter vom Standplatz entfernt.

Märchenhaft wohnen am Weiher beim Kutscherhaus

Bevor wir einen kurzen Blick ins Innere werfen, statten wir erst einmal unseren Tieren einen Besuch ab. Diese sind auf der Homepage bisher viel zu kurz gekommen. 

Tierisches rund um unser Kutscherhaus am Weiher 

Vorbei am Kutscherhaus und dem Pferdestall, geht’s hinauf zu den Gehegen und Weiden. Hier begrüßt gerade "Knöpfchen", unser Minischwein, unsere Gäste. 

Morgentau und Herbstnebel

Bei uns leben eine kleine Herde Zebus, Pferde, Esel, Ponys und weitere Tiere. Einige genießen gerade die ersten Sonnenstrahlen, andere widmen sich lieber ihrem Futter. 
Noch liegen dicke Tautropfen auf den Wiesen am Graben, einem kleinen Bachlauf, der unterhalb vom Kutscherhaus in den Masselbach mündet. 

Im Hintergrund kann man die Siluette der Montabaurer-Höhe erahnen. Von hier aus findet man leicht Anschluss an ein hervorragend ausgebautes Netz an Wanderwegen in die Naturparks Nassau und Rhein-Westerwald.

Nicht weit entfernt befindet sich auch das "Naturdenkmal Bühl", von dem wir im vorerst letzten Artikel unserer Reihe: Freizeittipps vom Kutscherhaus berichteten.
Aus Mangel an Freizeit, mussten wir diese leider vorläufig erst einmal einstellen. 

Die Tiere bei uns am Kutscherhaus

Von unserem Emu "Rübe" mussten wir in diesem Jahr leider Abschied nehmen, ebenso von unserem Kaninchendackel „Azzuro“. Bild von Rübe in neuem Fenster öffnen

Dafür durften wir uns diesen Sommer aber über einen Neuzugang freuen, das kleine Lama-Junge "Batman", ist gerade mal 5 Monate alt. Dieser ist aktuell mit seinen Eltern in den Unterständen untergebracht. Um eventuell auftretender Langeweile vorzubeugen, wechseln die Tiere am Kutscherhaus recht häufig ihre Gehege und Weiden. 

Lamas im Westerwald

Für unsere Feriengäste im Zirkuswagen, und bald auch in unserem Bootshaus und dem Packwagen, bedeutet das eine abwechslungsreiche Zaunnachbarschaft. 

Spa & Wellness-Urlaub im Kutscherhaus am Weiher - geht das?

Wellness "Ja!" - Spa "Nein", wir sind schließlich ein Kutscher- und kein Kurhaus.
Wohlfühlen, nichts anderes meint der Begriff Wellness, soll sich bei uns möglichst jeder, sowohl unsere Feriengäste, als auch unsere Tiere.

Unserem Mangalitza-Schwein „Schnitzel“ scheint das mit dem wohlfühlen, ganz offensichtlich, keine Probleme zu bereiten. Er schaut aus, als ob er gerade eine ganz besondere Kur genossen hat.

Goldener Herbst in Hundsdorf

Es wäre also erst einmal zu klären - Was brauch ich um mich wohl zu fühlen? 

Nähe zur Natur… eine Partie Schach im Sonnenschein… Ein gutes Buch im Liegestuhl… Natürliche Materialien… Eine liebevoll eingerichtete Wohnung… Ruhe… Wasser… 

In diesen Fällen werden Sie sich bei uns garantiert Wohlfühlen und Erholen können. 
Zudem besteht die Möglichkeit den Fitnessraum im Ferienhaus und die Sauna im Badehaus zu nutzen, bzw. zu mieten. Für Bootsfahrten auf dem Weiher, steht unseren Feriengästen ein Holzboot aus den 50er-Jahren zur Verfügung.

Für Animatoren gewöhnte, All-Inclusive-Reisende, sieht es da wohl weniger gut aus. 

Roundpen und Pferdestall

Dafür stehen die Chancen auf einen Wellness-Aufenthalt, für Urlauber die mit ihrem Pferd reisen, wieder deutlich besser.

Das Roundpen am Pferdestall hat im Lauf des Jahres eine Verjüngungskur erhalten. 
Mit neuer Bretterschalung versehen und frischem Sand aufgefüllt, kann dieser wieder von unseren Gästen genutzt werden.

Als Hinweis an alle Neuleser: Bei uns haben Sie die Möglichkeit, zu unseren Ferienwohnungen zusätzlich auch Gastboxen im Pferdestall zu mieten.
Weitere Informationen finden Sie unter: Urlaub für Pferd und Reiter

Einige geplante Projekte wie z.B. den Ausbau des Packwagens, mussten wir vorläufig hinten an stellen, da mit den neuen Projekten die Prioritätenliste mehrfach überarbeitet werden mussten. Womit wir auch beim nächsten Thema wären: Unser neues Projekt

 

Denkmalschutz - unser neustes Projekt "Kleiner Markt 13"

Fachwerkhaus aus dem Jahr 1682, in Montabaur, Westerwaldkreis

 

An dieser Stelle unterbrechen wir unseren Herbstspaziergang... 

und schließen den ersten Teil, unseres Jahresberichtes. Im zweiten Teil erwartet Sie, neben ein paar weiteren Herbstimpressionen, die Vorstellung des neuen Badehauses. Für alle Neugierigen werden wir auch noch einen kurzen Blick ins Bootshaus werfen.  

Ihre Familie Grossmann 

 
PS: Den Link zum ersten Jahresbericht finden sie hier: Das erste Jahr im Kutscherhaus 
 

Ferienhaus nahe Koblenz, Montabaur, Höhr-Grenzhausen

Anreiseinformationen zum Kutscherhaus finden Sie hier >> zum Routenplaner

 

  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016

Rund ums Kutscherhaus

Der Neuwieder Zoo

Freizeittipps vom Kutscherhaus - Der Neuwieder Zoo im Stadtteil Heimbach-Weis

Allen Tierfreunden die Ihre Ferien bei uns im Kutscherhaus verbringen, können wir, außer unseren eigenen Streichelzoo, noch einen Besuch im Zoologischen Garten von Neuwied empfehlen. Dieser ist das zwar das ganze Jahr durchgehend geöffnet, ...  

Weiterlesen ...
Märchenhafte Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Nähe von Koblenz und Berlin