Das etwas andere Ferienhaus

Das zweite Jahr - Teil II

Das zweite Jahr im Kutscherhaus am Weiher - Teil II

Fortsetzung unseres Herbstspaziergangs rund um unser Ferienhaus


Wie versprochen, führen wir unseren Rundgang über das Gelände am Kutscherhaus fort. Vom Pferdestall aus geht es weiter, über den Wanderweg in Richtung Ransbach-Baumbach, der unmittelbar am Ferienhaus, vorbei führt.

Hier zeigt sich ein zauberhaftes Spiel von Farben, Licht und Schatten. Leider können die Aufnahmen die Stimmung nur sehr begrenzt wiedergeben. 

Tipp: Alle Bilder können durch anklicken in einer höheren Auflösung geöffnet werden.

Herbststimmung am Kutscherhaus

Über einen goldgelben Teppich aus Laub führt unser Weg wieder zum Weiher.
Glatt wie ein Spiegel zeigt die Wasseroberfläche, die Neuerungen des letzten Jahres, wie in einem gerahmten Bild. Auf das gegenüberliegende Bootshaus und das neue Badehaus mit Sauna werden wir nachher noch näher eingehen. 

Bevor es zum Zirkuswagen geht kommen wir zum neusten Mitglied am Platz. 

Rumpelstielzchen - Unser Neuzugang am Weiher

Unser "Rumpelstielzchen", einem Bauwagen aus den 50er Jahren, passend zu unserem renovierten Holzboot. Wer hier zu Hause ist, haben wir auf unserer Facebook-Seite bereits vorgestellt. Den Bericht hierzu finden Sie, wenn Sie auf das Datum klicken. 
 

Peter Lustig war gestern , jetzt ist Uwe Ernstlich! Unser neuer Haus und Hofmeister Uwe Brüsken wird ebenfalls für...

Posted by Kutscherhaus am Weiher - Westerwald on Freitag, 1. Mai 2015

 
Unser historischer Zirkuswagen aus den 20er Jahren
hat bereits einige Erfahrungen mit Gästen sammeln können. Hat die Natur, die letzten Spuren der Arbeiten am Standplatz recht gut beseitigt, so traten an anderer Stelle, einige Dinge sehr deutlich zu Tage.

Historischer Zirkuswagen aus den 20er Jahren

Die Betten im Zirkuswagen. Der von manchen empfundene Mangel liegt in der Natur der Sache. Die Betten haben lediglich eine Länge von 1,80 Meter. Die Anpassung auf heute übliche Maße, hätte mit einer originalgetreuen Wiederherstellung nichts mehr gemein gehabt. Die Schlafkojen sind halt original klein und übrigens auch nur 75 cm breit. 

Ein Wochenende im Zirkuswagen - gerne auch mal als Geschenkidee 

Wenn Sie also einem lieben Menschen, mit einem Wochenende im Zirkuswagen, eine Freude bereiten wollen, überlegen Sie bitte, ob diese Person in einem solch kleinen Bett auch schlafen kann. Wenn ja - spricht auch nichts dagegen Kinder mitzubringen.
Ab einem gewissen Alter, versteht sich. 

Für unsere Gäste im restaurierten Oberlichtwagen kann nämlich ein ganz besonderes Kinderzimmer hinzu gebucht werden - Unser Dethleffs Tourist aus dem Jahr 1956

Ferien im Zirkuswagen

Schaurig schönes Kutscherhaus. Vereinzelt säumen noch Zeugnisse vergangener Nacht, den Weg zum Standplatz des Direktionswagens.

Wenn Sie also das Besondere suchen,… 

…den Flair eines originalen Zirkuswagen erfahren wollen, mit Lagerfeuer am Grillplatz, Sommernächten auf der Veranda, idyllischer Standplatz, umgeben von alten Bäumen und allerlei Tieren, sowie der Tatsache, für den Weg zur Toilette, erst einmal nach Draußen gehen zu müssen,… 

…dann werden Sie Ihren Aufenthalt bestimmt genießen. 

Der Zirkuswagen ist etwas sehr Spezielles und somit nichts für Jedermann. Um diesem Zustand Rechnung zu tragen, haben wir im Sommer, vornehmlich für unsere Wagengäste, ein Badehaus mit Sauna errichtet

Das neue Badehaus mit Sauna

War der Weg zu den sanitären Anlagen im Kutscherhaus bisher doch recht weit, freuen sich unsere Wagengäste nun über mehr Komfort, da Dusche, WC und Sauna nun, nur wenige Meter vom Standplatz entfernt sind. 

Ein weiteres WC für die zukünftigen Gäste in Bootshaus und Packwagen befindet sich im Anbau des Badehauses. Sollte das Badehaus nicht durch Zirkuswagengäste belegt sein, haben auch unsere anderen Gäste die Möglichkeit die Sauna zu nutz en. 

Nun zum versprochenen Blick ins Bootshaus. Unser Holzboot aus den 50er Jahren, welches wir auf Anfrage, ebenfalls unseren Gästen zu Verfügung stellen, hatten wir im letzten Jahr bereits vorgestellt

Das neue Bootshaus

Einige Kleinigkeiten sind hier noch zu erledigen, die Einrichtung und hier und da noch ein paar Leisten. Natürlich wartet auch noch die "Cafeteria", als gemeinsame Küche für den Zirkuswagen, das Bootshaus und den Packwagen, auf die Fertigstellung. 

Dann aber werden wir unseren Gästen eine weitere Übernachtungsmöglichkeit an unserem Weiher anbieten können. Wir halten Sie auf dem Laufenden. 

Unsere beiden Ziegen können es jedenfalls kaum erwarten, bald schon weitere Feriengäste begrüßen zu dürfen.

Sonnenuntergang in Hundsdorf

Nach einer längeren Pause und frisch gestärkt, nutzen wir noch den Rest des Tages für eine zusätzliche Abendrunde, um im Licht der untergehenden Sonne noch ein paar weitere Aufnahmen zu machen. 

Vom schon erwähnten Fußweg nach Ransbach-Baumbach, vorbei am Steinbruch, erreicht man den Feldweg über den Galgenberg. Dieser führt geradewegs zu den Sportanlagen. Nach rechts, über die Haselstraße in Richtung Hundsdorf, gelangen wir auch schon wieder zu unseren Weiden. 

Unsere beiden Esel "Sonnenschein" und "Isolde" genießen, ebenso wie unsere Pferde und die Zebu-Herde, die letzten Sonnenstrahlen, bevor sie sich wieder ihrem Futter zuwenden. 

Pferde und Zebus am Kutscherhaus

Wieder an Bootshaus und Zirkuswagen angekommen beenden wir dann auch unseren Herbstspaziergang und schließen unseren Jahresrückblick. 

Sollten Sie jetzt erst eingestiegen sein, finden Sie hier den Link zum ersten Teil unseres Rundgangs um unser Kutscherhaus. Das zweite Jahr im Kutscherhaus am Weiher - Teil I 

Aktuelle Neuigkeiten rund um unser Ferienhaus, veröffentlichen wir auch auf Facebook. Folgen Sie uns auf: www.facebook.com/ferienwohnung.kutscherhaus 
 
 

Abschließend noch eine kurze Vorausschau auf das kommende Jahr 

Aktuell sind wir noch mit den Arbeiten an zwei weiteren Ferienhäusern beschäftigt.
Eine Jugendstil-Villa im Zentrum von Ransbach-Baumbach und einem Haus aus den 30er Jahren, mit großem Garten in Berlin-Kleinmachnow warten auf ihre Fertigstellung.

Über die Fortschritte an unserem neusten Denkmalprojekt - Kleiner Markt 13,
in Montabaur, werden wir Sie natürlich ebenso auf dem Laufenden halten.

 
Wir freuen uns schon auf ein weiteres spannendes Jahr mit vielen netten Gästen. 

Ihre Familie Grossmann 

 
PS: Den Link zum ersten Jahresbericht finden sie hier: Das erste Jahr im Kutscherhaus 
 

Ferienhaus nahe Koblenz, Montabaur, Höhr-Grenzhausen

Anreiseinformationen zum Kutscherhaus finden Sie hier >> zum Routenplaner

 

  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016
  • Herbst 2016

Rund ums Kutscherhaus

Kreisstadt Montabaur

Freizeittipps vom Kutscherhaus - Stadt Montabaur - Altstadt, Schloss und ICE-Park

Heute führt unsere Tour durch die Stadt Montabaur, eine Kleinstadt mit ca. 13.500 Einwohnern und Zentrum des südwestlichen Westerwaldes. Vom modernen ICE-Park über den über den Schlossberg und durch die historische Altstadt finden sich hier...  

Weiterlesen ...
Märchenhafte Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Nähe von Koblenz und Berlin